Der Freundeskreis für Pozuzo trauert um sein Ehrenmitglied OSR Gert Randolf

Am 19. Dezember 2016 ist unser Ehrenmitglied OSR Gert Randolf nach längerer Krankheit im 83. Lebensjahr verstorben. Er war Mitglied seit der Gründung unseres Vereins und über Jahrzehnte im Vorstand aktiv. Dies im wahren Sinn des Wortes.

Er war ein Mann der Tat und hat dies in unzähligen Situationen unter Beweis gestellt. Gemeinsam mit seiner Gattin Hanni betreute er immer wieder junge und ältere Besucher aus Pozuzo, die in unserem Dorf und unserem Land Ausbildungen und Erfahrungen erwerben wollten, indem er sie in sein Haus und in seine Familie aufnahm. Damit wurde der Grund gelegt für die heute bestehenden menschlichen Beziehungen und Freundschaften zwischen vielen Menschen in Silz und Pozuzo. Über viele Jahre übte er im Vereinsvorstand die Funktion des Schriftführers aus und informierte die Mitglieder im ganzen Land mit einer von ihm selbst verfassten Vereinszeitung regelmäßig über die Situation in Pozuzo und die Aktivitäten der Vereinsleitung. Wann immer er gebraucht wurde, war OSR Gert Randolf mit vollem Einsatz mit Rat und Tat zur Stelle. Seine Menschlichkeit prägte den Freundeskreis. In diesem Sinn wird er in unserer Erinnerung weiterleben, hier in Silz und bei den Menschen in Pozuzo.

Dir. A.D. OSR Gert Randolf:
Gert Randolf ist als Gründungsmitglied des Vereines “Freundeskreis für Pozuzo” seit dem 12. August 1983 Mitglied des Vorstandes und übte von 1983 bis 1992 die Funktion des Obmann-Stellvertreters aus.
Von 1992 bis 2002 stellte er sich als Schriftführer zur Verfügung. Sein Haus "Hannes" war durch viele Jahre die Zentrale des Freundeskreises, besonders betreut durch seine Frau Hanni, die als “Pozuzo-Mama” in unsere Vereinsgeschichte eingegangen ist. Im Jahre 2008 schied Gert aus dem Vorstand aus und wurde in der Jahreshauptversammlung vom 16. März 2008 Ehrenmitglied des Vereines.